VIER ZUGÄNGE, KEINE ABGÄNGE – TV Falkenburg verjüngt seinen Kader

140928-buss-nolte13_fullNach dem freiwilligen Rückzug aus der Kreisliga wollen die Fußballer des TV Falkenburg einen Verjüngungsprozess einleiten.
Mit Dominique Streif und Sebastian Ahlers (beide FC Hude), Marcel Kant (GW Kleinenkneten) sowie dem bislang vereinslosen Roman Ramke wurden erste Schritte in diese Richtung unternommen. Abgänge waren nicht zu beklagen.
Trainer Florian Erhorn peilt eine Platzierung zwischen Platz eins und fünf an, wobei der Neuaufbau in den nächsten Jahren aber Priorität genießt. Erhorn, dem Co-Trainer Christian Möller zur Seite steht, sieht die Titelfavoriten im SV Atlas Delmenhorst II, im TuS Hasbergen und im Delmenhorster TB.
Dank des Falkenburger Rückzugs war der TV Jahn Delmenhorst in der Kreisliga geblieben. – Vier Zugänge, keine Abgänge: TV Falkenburg verjüngt seinen Kader | noz.de

Bericht von dk-online:
http://www.noz.de/lokales-dk/lokalsport/artikel/593807/tv-falkenburg-verjungt-seinen-kader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.