Jahreshauptversammlung 2019

Auf dem Foto der geehrten Mitglieder von links nach rechts: Sonja Cordes, Ulrich Garde, Diana Garde, Heinz de Groot, Karen de Groot, Marten Meyerholz, Helga Steffen, Anke Iben, Ewald Marks

Am vergangenen Mittwoch trafen sich die Mitglieder des TV Falkenburg zur Hauptversammlung, um das Sportjahr 2018 Revue passieren zu lassen. Anwesend waren 34 stimmberechtigte Sportler. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Helga Steffen, Harm Struthoff und Sonja Cordes für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft urkundlich ausgezeichnet. Ewald Marks nahm die Ehrung für 40 Jahre Vereinstreue entgegen. Darüber hinaus wurden mehrere Falkenburger Leichtathleten für Titelgewinne bei Landes-, Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften geehrt. Diana und Ulrich Garde, Anke Iben, Anna Meyer, sowie Karen und Inge de Groot konnten sich über Auszeichnungen freuen. Für besonderes ehrenamtliches Engagement wurden zudem Heinz de Groot (Gründer der Leichtathletikabteilung, jahrzehntelang Abteilungsleiter und Trainer) und Michael Baas (Fußballabteilung, Übergabe des Präsents durch einen Vertreter des Fußballkreises) geehrt. Der 1. Vorsitzende Marten Meyerholz zog ein überwiegend positives Fazit des Sportjahres, auch wenn die Mitgliederzahl leicht auf 362 sank. Als überaus positives Signal bezeichnete Meyerholz die erfolgreich abgeschlossene Suche nach einem 2. Vorsitzenden. Nachdem der Posten ein Jahr lang vakant bleiben musste, übernimmt mit Finn Leesch nun ein aktiver Fußballer die Aufgaben im geschäftsführenden Vorstand. Seine Wahl erfolgte einstimmig. Nach nicht ganz einer Stunde schloss der 1.Vorsitzende die Sitzung, nachdem er einen Ausblick auf die sportlichen Herausforderungen in 2019 gegeben hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.