Förderverein spendet Netze für Jugendtore und optimiert das Platz-Equipment


Die Vorstandsmitglieder Florian Erhorn (links, 1. Vorsitzender) und Sebastian Ahlers (rechts, Schriftwart) des Fördervereins präsentieren mit Marten Meyerholz (Mitte, 2. Vorsitzender TV Falkenburg) die neue Vereinsausstattung.

Der Förderverein profitiert vom starken Mitgliederzuwachs der letzten Monate. Seit dem Vorstandswechsel konnten mittlerweile über 20 neue Mitglieder registriert werden.


Natürlich sollten aufgrund der hohen Unterstützung auch Taten folgen. So investierte der Förderverein in der vergangenen Woche in neue Tornetze für die Jugendtore, die neben den Nachwuchsteams des TV Falkenburg auch von den Falken-Oldies genutzt werden. Auch der Lackierwagen für die Platzmarkierungen wurde optimiert. Wo vorher eine Handpumpe für den nötigen Druck sorgen musste, verrichtet nun eine elektrische Pumpe den Dienst.

In den nächsten Wochen wird der Förderverein verstärkt auf die Werbung neuer Sponsoren setzen. So soll bis Anfang der kommenden Saison die gegenüberliegende Zaunseite des Spielfeldes komplett mit Werbebanden bestückt werden.

Text: Florian Erhorn
Foto: Annika Poetzsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.