Erfolge bei Deutschen Meisterschaften

Dt.Hallenmstsch. Erfurt 2016Auf dem Foto von li nach re Diana Garde- Ulrich Garde und Silvia Braunisch

Der TV Falkenburg ist stolz auf seine 3 erfolgreichen Teilnehmer bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathletiksenioren in Erfurt. Einen überraschenden Doppelerfolg erzielte Silvia Braunisch in der Klasse W55 über die 200 m in erstaunlichen 29,52 sec. und besiegte damit die Favoritin Brigitte Heidrich LG Lüneburg die 29,74 sec. benötigte. Über die 400 m Distanz ging sie am frühen Sonntagmorgen um 9.20 Uhr als schnellste gemeldete Teilnehmerin an den Start. Hier gewann sie mit deutlichem Vorsprung in 1:09, 49 min vor der Zweitplatzierten Helga Knipp-Diawuoh VfL Engelskirchen in 1:12,06 min.

War Ulrich Garde M50 in den letzten 2 Jahren zuvor deutscher Hallenmeister im Kugelstoßen geworden, so musste er sich jetzt mit dem 4. Platz und gestoßenen 13,50 m zufrieden geben. Dafür trumpfte er dann im Speerwurf mit neuer persönlicher Bestleistung von 45,02 m auf.
Diese Weite bescherte ihm die viel umjubelte Silbermedaille. Der Sieger Robert Andorf warf 47,29 m und kam vom SV Zuchering. Im Diskuswurf reichten die 35,87 m nur zu einem 8. Rang.

Ehefrau Diana W45 konnte sich ebenfalls eine Silbermedaille erkämpfen. Leider kam sie im Weitsprung noch nicht mit dem Anlauf zurecht und sprang hier nur unter Wert mit 4,48 m (10. Platz) Aber dann trumpfte sie im Dreisprung mit 9,30 m auf und holte sich damit die Silbermedaille.

gez. de Groot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.